Nachfolgend ist die Datenschutzerklärung des Internetauftritts der

 

Ethno-Health Group BV

Huiskensstraat 56

5916 PN Venlo

Niederlande

 

vertreten durch den Geschäftsführer Ben Kraa (im Folgenden: Ethno Health).

Tel: +31-85 888 0297

E-Mail: info@ethno-health.com

Für die Geltendmachung von Rechten im Rahmen des Datenschutzes oder bei Fragen zur Nutzung, Erhebung oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an Herrn Lüder Schulz, erreichbar unter den oben genannten Kontaktdaten.

 

Unseren Datenschutzbeauftragten, die

SBS Data Protect GmbH

Hans-Henny-Jahnn-Weg 49

22085 Hamburg

 

erreichen Sie hier:

Tel.: +49 40 7344086-0

Mail: noack@sbs-data.de

 

Wir verpflichten uns als die nach geltendem Datenschutzrecht verantwortliche Stelle, die personenbezogenen Daten und die Privatsphäre unserer Kunden zu schützen und diese vertraulich zu behandeln. Die Erhebung, die Speicherung, die Veränderung, die Übermittlung, die Sperrung, die Löschung und die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht auf Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung.

 

Ihre Daten sind bei uns durch technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen gegen Zugriff durch unberechtigte Personen, zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Zerstörung und Verlust geschützt.

 

Zugriffsdaten

Sie können unsere Website anonym besuchen. Bei jedem Webseitenzugriff übermittelt ihr Internet-Browser zwar standardmäßig folgende Daten an unseren Webserver: das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, die Absender-IP-Adresse, die angefragte Ressource (URL, Dateidownload, etc.), die http-Methode sowie den http-User-Agent-Header. Unser Webserver speichert diese Daten jedoch getrennt von anderen Daten, eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns dabei nicht möglich. Nach einer anonymen Auswertung zu statistischen Zwecken werden diesen Daten unmittelbar gelöscht.

Wir speichern diese Informationen für die Dauer von 12 Monaten. Die Auswertung der Daten liegt in dem berechtigten Interesse von Ethno Health, unser Angebot zu optimieren, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

 

Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten bei der Kontaktanfrage

Bei einer Anfrage über unser Kontaktformular werden ausschließlich die von Ihnen mitgeteilten persönlichen Daten erhoben und verarbeitet. Die von Ihnen im Rahmen einer Kontaktanfrage übermittelten Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens erhoben, verarbeitet und genutzt. Dazu zählt auch, Dritten die Durchführung von Dienstleistungen in unserem Auftrag, insbesondere logistischer Art, zu ermöglichen. Dazu zählt beispielsweise die Weitergabe an den mit der Zurverfügungstellung unseres Internetauftrittes beauftragten Internetdienstleister. Dabei beachten wir den Grundsatz der Datensparsamkeit. Wir teilen nur die Daten mit, die zu der konkreten Abwicklung unbedingt erforderlich sind. Die Daten werden weiterhin dazu genutzt, die Kommunikation mit Ihnen durchführen zu können. Abgesehen davon geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre jederzeit widerrufliche und ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter.

Grundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir speichern die gegebenen Informationen für die Dauer der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung. Einen Widerruf mit Wirkung für die Zukunft können Sie jederzeit erteilen. Wenden Sie sich dazu unter Angabe des im Formular genannten Namens und des ungefähren Zeitraums der Kontaktaufnahme an info@ethno-health.com oder füllen Sie erneut das Kontaktformular mit den genannten Informationen und Ihrem Widerrufswunsch aus.

 

Erhebung von personenbezogenen Daten bei Vertragsabschluss

Zu dem Zweck der Vertragserfüllung, z.B. den Produktversand oder die Umsetzung der angebotenen Zahlungsoptionen, werden die personenbezogenen Daten des Kunden oder Vertriebspartners an so genannte Auftragsverarbeiter wie z.B. Zahlungsdienstleister, Lieferanten und die Buchhaltung weitergeleitet, soweit dies zur Erfüllung der oben genannten vertragsgemäßen Pflichten notwendig ist. Diese sind dazu verpflichtet, nur gemäß unserer Weisung – also zur Abwicklung des Vertrages – tätig zu werden.

Diese Daten werden in der Regel mit Beginn des auf die Bestellung folgenden Kalenderjahres 10 Jahre lang aufbewahrt. Ferner werden Teile dieser Daten auch für die Zwecke des Controlling und zur Unternehmensplanung verwendet.

Die Aufnahme und Verarbeitung erfolgt im Rahmen des geschlossenen Vertrages zwischen Ethno Health und dem Kunden oder Affiliate Partner, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Rechtsgrundlage für die weitere Speicherung aus steuer- und handelsrechtlichen Gründen ist die Erforderlichkeit laut Gesetz, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die teilweise Auswertung von Vertragsdaten für die Zwecke des Controlling liegt im berechtigten Interesse von Ethno Health, unser Unternehmen optimal am Markt platzieren zu können, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten bei Newsletter

Wir nutzen Ihre Emailadresse unabhängig von der Vertragsabwicklung ausschließlich für eigene Werbezwecke zum Newsletter-Versand, sofern Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben. Ihre diesbezüglich abzugebende Einwilligungserklärung lautet wie folgt:

Abhaken von
"Abonnieren Sie unseren Newsletter"

und/oder

"Erhalten Sie die Sonderangebote unserer Partner"
im Registrierungsvorgang.

Sollten Sie  Sie über unsere Webseite in den Versand von Newslettern einwilligen, dann erheben und verwenden wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie gegebenenfalls weitere freiwillig angegebene Daten zur Versendung eines Newsletters. Der Newsletter wird anlassbezogen dafür benutzt, auf neue Produkte, Dienstleistungen oder Aktionen aufmerksam zu machen. Die von Ihnen im Rahmen einer Kontaktanfrage übermittelten Daten werden ausschließlich zur Versendung des Newsletters erhoben, verarbeitet und genutzt. Dazu zählt auch, Dritten die Durchführung von Dienstleistungen in unserem Auftrag, insbesondere technischer Art, zu ermöglichen. Dies umfasst beispielsweise die Weitergabe an den mit der Zurverfügungstellung unseres Internetauftrittes beauftragten Internetdienstleister. Dabei beachten wir den Grundsatz der Datensparsamkeit. Wir teilen nur die Daten mit, die zu der konkreten Abwicklung unbedingt erforderlich sind. Abgesehen davon geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die gegebene Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerruflich. Hierfür wenden Sie sich bitte unter Angabe der E-Mail-Adresse, an welche der Newsletter versandt wird, an info@ethno-health.com oder füllen Sie ein Kontaktformular mit den entsprechenden Informationen aus.

Wir speichern und verarbeiten die gegebenen Informationen innerhalb dieses Rahmens bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

 

Session Cookies

Ethno Health setzt Session-Cookies ein, um Anfragen und Anforderungen des Interessenten zuordnen zu können. Durch C Session-Cookies wird Ethno Health in die Lage versetzt, die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation zu messen. Unsere Session-Cookies zeichnen sich dadurch aus, dass diese automatisch 60 Minuten nach dem Setzen des Cookies wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden. In dem Session-Cookie wird gespeichert: Name: der Cookiename; Inhalt: die Session ID, die die aufgerufene Website erzeugt hat; Domain: die aufgerufene Website; Senden für: Jeden Verbindungstyp. Das Session-Cookie hat keinen Einfluss auf Ihre Privatsphäre. Es werden keine Daten von Ihnen ausgelesen und gespeichert, sondern nur technische Daten, die das System selber erzeugt. Diese Session-Cookie-Daten haben den Zweck, die Nutzung der Website korrekt ausführen zu lassen - u. a. kann nur so der Warenkorb korrekt angezeigt werden. Selbstverständlich können Sie Cookies jederzeit ablehnen, sofern Ihr Browser dies zulässt. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Funktionen dieser Website wie etwa der Bestellvorgang möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden können, wenn Ihr Browser so eingestellt ist, dass keine Session-Cookies (unserer Website) angenommen werden.

 

Google Analytics

Ethno Health hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite Sie auf eine Internetseite gekommen sind (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen wurde oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Ethno Health verwenet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz  „_gat.anaymizelp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf Ihrem System. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch Ethno Health betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für Sie die Möglichkeit einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

Die Verarbeitung im Rahmen von Google Analytics dient Ethno Health dazu, Besucherströme auf unserer Internetpräsenz zu messen und auszuwerten, um somit eine genaue Übersicht über die Besucherzahlen, Verwendungsinteressen und weiteren relevanten Informationen für die Ausgestaltung unserer Unternehmensstrukturen und der Internetpräsenz zu erlangen. Dies liegt im berechtigten Interesse von Ethno Health, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Betroffenenrechte

Sie sind jederzeit berechtigt, unentgeltlich Auskunft zu Ihren Daten sowie eine Berichtigung, Löschung oder Sperrung oder die Übertragung der Daten an eine von Ihnen zu benennende Stelle zu verlangen. Ferner können Sie Ihre Einwilligung für Verarbeitungsprozesse mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Sofern Sie weitere Informationen über die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen oder eines der genannten Rechte wahrnehmen möchten, so steht ein Support unter der info@ethtno-health.com oder der Postanschrift von Ethno Health zur Verfügung.

Ferner haben Sie das Recht, sich jederzeit bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über unsere Verarbeitungsprozesse zu beschweren. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde ist die Ihres Wohnortes. Eine Liste aller Aufsichtsbehörden der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbeauftragten anderer Staaten finden Sie hier:

 

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

 

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen bei der Wahrnehmung Ihrer Rechte weiter geholfen zu haben.