Artemisinin-Absinth-Komplex

55,98 €

Inhalt: 108,06 € pro 100g

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig, Lieferzeit: 2-3 Werktage

Modulation des Immunsystems

Stärkung der Abwehrkräfte

Freisetzung von O2-Radikalen in der Krebszelle

Mehr Infos

Artemisinin-Absinth-Komplex

Der Artemisinin-Absinth-Komplex ist eine aus einjährigem Beifuß, Wermutkraut, Stachelannone und Papaya-Samen bestehende Rezeptur. Hauptbestandteil ist das Artemisinin, dem neuesten Studien zufolge gute Wirkungen in der additiven Krebstherapie zugeschrieben wird. Artemisinin ist ein sekundärer Pflanzenstoff , chemisch ein Sesquiterpen, der in den Blättern und Blüten des einjährigen Beifußes (Artemisia annua) vorkommt. Das Geheimnis seiner Wirkung resultiert aus seiner Reaktion mit Eisen, das sich in hoher Konzentration in Malaria-Erregern findet. Trifft Artemisinin auf Eisen, das auch in Krebszellen überproportional vorhanden ist, entstehen freie Radikale, die die Zellmembrane angreifen und den Erreger vernichten. Bestätigt wurden diese Befunde an Brustkrebs-Zellkulturen. Acht Stunden nach der Exposition gegen Artemisinin waren 75% der Zellen und nach weiteren 16 Stunden auch der Rest ausgemerzt. Noch beeindruckender waren Tests mit Leukämiezellen, die bereits nach acht Stunden völlig zerstört waren. Einer Studie der John Hopkins University in Baltimore zufolge, hat die Mischung aus Artemisinin und Eisen während eines Versuchs 98 Prozent aller bereitgestellten Krebszellen unschädlich gemacht. Das Vermischen mit Eisen scheint hierbei der entscheidende Faktor zu sein, denn bei der Gabe von Artemisinin ohne das Metall wurden nur 28 Prozent der Krebszellen abgetötet. Auf gesunde Zellen hingegen hat das Gemisch keinen Einfluss.

Indikationen: Masseansammlungen im Körper, Krebserkrankungen, Tumore, Malaria, Gastritisund Helikobakter-Infektionen, Parasitenund weitere Infektionskrankheiten.

  • Artemisia absinthium L. – Wermutkraut Mit seinen speziellen Bitterstoff en und ätherischen Ölen regt das Wermutkraut in besonderer Weise die Produktion von Speicheldrüsen und Verdauungssäften an (Magen, Bauchspeicheldrüse, Leber, Galle). Damit wirkt es ausgleichend, verdauungsfördernd und entgiftend.
  • Annona muricata – Stachelannone Die Graviola wird auch Stachelannone oder Sauersack genannt, hat ihr natürliches Vorkommen in Zentral-und Südamerika und in tropischen Ländern und wird der Familie der Annonengewächse zugeordnet. In der Naturmedizin werden die Blätter des tropischen Graviola-Baumes traditionell bei Rheuma, Diabetes, Asthma und Krebs eingesetzt. Die Blätter hingegen werden in der Krebstherapie als Extrakt verwendet. Die Blätter der Graviola-Pflanze werden in der Krebstherapie als Extrakt verwendet. Blätter, Rinde und Früchte enthalten eine natürliche Komposition wertvoller Pflanzenstoffe. Hierzu zählen unter anderem Flavonoide wie Quercetin und Rutin sowie Acetogenine. Forscher haben ihr besonderes Augenmerk auf die sogenannten Acetogenine gelegt. Sie zeigen besonders starke Wirkung gegen einige Krebsarten, ebenso wie auch andere Bestandteile der Annonen-P Pflanze zu einer Verlangsamung des Zellstoff wechsels der Krebszellen führen können.
  • Papaya-Samen enthalten unter anderem Vitamin C, Apfel- und Zitronensäure sowie Glukose, welche antioxidativ wirken.

Bewertungen

Wirkstoffe:

WIRKSTOFFE

PRO TAGESDOSIS

%NRV*

EINJÄHRIGER BEIFUßKRAUTEXTRAKT 400 mg **
WERMUTHKRAUTEXTRAKT 320 mg **
GRAVIOLABLATTEXTRAKT 300 mg **
GRAVIOLAFRUCHTEXTRAKT 100 mg **
PAPAYASAMENEXTRAKT 100 mg **

Zutaten: 27 % Einjähriger Beifuß-Krautextrakt 30:1 (Artemisia annua L.), 22 % Wermuth-Krautextrakt 10:1 (Artemisia absinthium Extrakt), Graviola-Blattextrakt 10:1 (Annona muricata), Überzugsmittel: hydroxypropylmethylcellulose (p anzliche Kapselhülle), Graviola-Fruchtextrakt 10:1 (Annona muricata), Papaya- Samenextrakt 10:1 (Chaenomeles sinesis Koehr.), Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren. VERZEHREMPFEHLUNG 2 Kapseln täglich unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit.

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Artemisinin-Absinth-Komplex

Artemisinin-Absinth-Komplex

Modulation des Immunsystems

Stärkung der Abwehrkräfte

Freisetzung von O2-Radikalen in der Krebszelle

Indikationen

Indikationen Krebserkrankungen, Krebserkrankungen, Chemotherapie